Drei Eichen

Hydro- / Wärmetherapie

Zur Unterstützung von Heilungsprozessen und der Schmerzlinderung setze ich Wärmekissen, Moorpackungen und/oder biogene Wärme ein. Manchmal ist dies der einzige Weg, eine stark schmerzhaft verhärtete Muskelgruppe überhaupt behandeln zu können. Die Pferde empfinden diese Behandlung ausnahmslos als sehr angenehm und sind danach meist bereit auch andere Behandlungen zuzulassen.

Wärmeanwendungen können sie langfristig, nach einer Beratung, auch gut selber vornehmen. Vor dem Training zum Aufwärmen von besonders beanspruchter Muskulatur, oder als Schmerztherapie für individuelle Schwachstellen des Pferdes.

Kälte hilft akuten Verletzungen Schmerzen, Schäden und Einblutungen / Einschüsse zu minimieren und sind oft eine wichtige Sofortmaßnahme.